Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

European Financial Academy  |  E-Mail: info@efa.ag  |  Online: http://www.european-financial-academy.de

 

Allen Weiterbildungsteilnehmern stehen Materialien, Unterlagen und News auf unserer Online-Plattform

Moodle Logo

zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen!

 

 
Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte von Studierenden und Absolventen unserer Akademie

“Was erwartet mich an der European Financial Academy?”

“Was sind Vorteile und Nachteile eines Studiums an der European Financial Academy?”

“Wie werde ich vom Veranstalter und Dozenten bei den Präsenzphasen betreut?”

 

All diese Fragen gehen Ihnen sicher durch den Kopf, wenn Sie sich für eine Weiterbildung an unserer Akademie interessieren. Um Ihnen Antworten auf diese Fragen bieten zu können, haben wir Studierende und Absolventen unserer Studiengänge um ihre Meinung zur Ausbildung gebeten.

 

Wir danken an dieser Stelle allen, die sich den Fragen gestellt haben und hoffen, die Erfahrungsberichte helfen Ihnen als Interessenten bei der Wahl des richtigen Studiums weiter.

 

 

Endlich eine Wertschätzende Qualifikation auf hohem Niveau für diesen qualitativ anspruchsvollen Beruf „Unabhängige Finanzberatung - Independent Financial Consulting “ in Deutschland.

Rückblickend betrachtet war es eine gute Entscheidung mich an der FH - München um einen Gaststudienplatz zu bewerben, obwohl so manches Mal Zweifel aufkamen.

Der Input an Lehrstoff für den „IFC“ ist sehr umfangreich und praxisnah, auf sehr hohem Niveau, maßgeschneidert und treffend für den Beruf „Unabhängige Finanzberatung“.

Der hohe persönliche Einsatz der Professorinnen macht es möglich den Anspruch der Theorie mit der der Praxis umzusetzen.

Mein Dank geht an die Professorinnen und Dozenten für die tatkräftige Unterstützung und Hilfsbereitschaft während der Studienzeit. Es war nicht immer einfach, dafür umso spannender und sehr lehrreich!

M.H.

 


 

Mein besonderer Dank gilt den beiden Professorinnen Frau Prof. Dr. Claudia Eckstaller und Frau Prof. Dr. Ingrid Huber-Jahn.

Sie haben es verstanden über ihre Fachkompetenz hinaus durch ihre sympathische Art eine Atmosphäre zu schaffen, in der die Lernbereitschaft außerordentlich gefördert wird. Aber auch alle anderen Dozenten waren hervorragend, was die Vermittlung der Lerninhalte anbelangt.

Nicht zu vergessen das kompetente Studienbetreuungsteam um den Geschäftsführer Herrn Marco Hässler. Die Damen sind immer freundlich, hilfsbereit und engagieren sich für einen reibungslosen Studienablauf. Auch ihnen gebührt mein aufrichtiger Dank.

 

Mein Gesamtresümee lautet daher: „sehr empfehlenswert“

J.W.

 


 

Dieses berufsbegleitende Studium hat mir vor allem in den letzten 2 – 3 Monaten vor der Prüfung doch einiges abverlangt. Mit fast 62 Jahren war es hier und da doch manchmal nicht ganz einfach.

Doch das Ergebnis hat es gezeigt: Die Prüfungsvorbereitungen in unserem kleinen Team im SKZ Dresden (die schwierigsten Inhalte haben wir gemeinsam erarbeitet) hat sich bewährt. Von großem Vorteil war die Tatsache, dass jüngere und ältere Kollegen verständnisvoll zusammengearbeitet haben. Ein solches Zusammenwirken, solch’ ein „Bündeln der Kräfte“ auf ein Ziel, ist nicht mit Geld zu bezahlen.

 

Vielen Dank allen Verantwortlichen und Mitarbeitern der EFA. Ihre Vorbereitung und Organisation der Präsenz-Wochen im März und Juli 2009 im Raum München haben uns Teilnehmern dieser Ausbildung das Lernen ein ganzes Stück erleichtert.

 

Besonders möchte ich mich bei den Dozenten der Fachhochschule München, an der Spitze Frau Prof. Dr. Huber-Jahn und Frau Prof. Dr. Eckstaller, bedanken. Immer wenn es schwierig wurde haben sie uns auf ihre Art wieder Mut gemacht. Sie haben einen großen Anteil am positiven Gesamtergebnis dieses ersten Lehrganges „Unabhängige Finanzberatung – Independent Financial Consulting (FH) !

D.W.

 


 

Laut letzter Umfrage eines Meinungsforschungsinstitutes nach den anerkanntesten Berufen Deutschlands, landete der Finanzdienstleister auf einem der letzten Plätze.

Muss man sich darüber wundern?

Ich sage nein, denn wie viele Menschen habe durch ihren so genannten „Finanzberater“ in der Vergangenheit sehr viel Geld verloren? Bisher brauchte diese Branche auch keine spezielle Ausbildung, sondern es reichte eine Produktschulung. Da ich aus einem Strukturvertrieb komme, weiß ich wovon ich spreche – Ausnahmen bestätigen natürlich auch hierbei die Regel.

Als die AWAG von mir eine fundierte Ausbildung verlangte, habe ich deshalb auch nicht gezögert, diese zu beginnen. Je mehr ein Finanzdienstleister über die Zusammenhänge Staat – Finanzwesen – Wirtschaft Bescheid weiß und das Produkt, welches er verkauft, auch selber versteht und erklären kann, um so mehr kann er seine Kunden vor finanziellen Verlusten bewahren.

Ich bin stolz, als eine der ersten Absolventen des EFA-Ausbildungsganges „Unabhängige Finanzberatung – Independent Financial Consulting (FH)“ die Prüfungen erfolgreich bestanden zu haben. Es sollte für jeden Vermittler unserer MIG-Fonds eine Selbstverständlichkeit sein, diese EFA-Ausbildung zu durchlaufen. Vermittler, die das beste Finanzprodukt, das es derzeit in Deutschland, Österreich und bald auch der Schweiz gibt, vermitteln, sollten auch eine anerkannte, qualitativ hochwertige Ausbildung vorweisen können. Scharlatane gibt es ja genügend auf dem Finanzmarkt, siehe Finanzkrise.

Ich wünsche allen zukünftigen EFA-Absolventen den gleichen Erfolg, den unser Studiengang vorweisen kann.

R.S.

 

drucken nach oben